85 Views |  Like

Schokocreme

Der Hauptbestandteil dieser Schokocreme ist Avocado.
Das hört sich vielleicht seltsam an, aber keine Sorge man schmeckt sie kein bisschen raus. Die Creme schmeckt einfach nur köstlich schokoladig. Ich habe drei verschiedene Süßungsmittel für die Creme verwendet: Ahornsirup, Kokosblütenzucker und Reissirup. Ich liebe es verschiedene Süßungsmittel in einem Rezept miteinander zu kombinieren. Beachte, dass ich Bio Avocados verwende und keine (gespritzten und mit Kunstdünger gedüngten) aus konventionellem Anbau. Die Bio Avos sind viel kleiner bzw. haben sie eine natürliche, normale Größe und nicht die überzüchtete. Falls du also konventionelle Avocados verwendest, musst du entsprechend weniger nehmen.

Zutaten für 3 kleine Portionen:
4 1/2 Avocados
6 EL rohes Kakaopulver
4 EL Kokosblütenzucker
2 EL Ahornsirup
45 g Reissirup
2 EL Haselnussmus
1/3 TL Vanillepulver
1/2 TL Zimt

 
Topping:
gehackte Haselnüsse
Kokosraspel
rohe Kakaonibs

Avocados halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch auslöffeln. Alle Zutaten in einem Standmixer mixen bis es stückchenfrei ist. Fertig! In eine Spritztülle füllen und in drei kleine Gläschen spritzen. Mit Topping bestreuen.
Was ich an dieser Creme so mag ist, dass man sie auch ungekühlt in Form spritzen kann, ohne dass sie zerläuft. Du kannst sie aber vor dem Servieren noch mal kalt stellen (am besten in der Spritztülle).