159 Views |  Like

Couscous-Salat mit Süßkartoffel und Cashewdressing

Das Besondere aus diesem Salat ist die Kombination von rohem und gebackenem Gemüse und die cremige Knoblauch-Sauce. 

Zutaten für 8-10 Portionen: 


110 g Couscous
230 ml Wasser
1 Prise Meersalz

1 Süßkartoffel
1 EL Olivenöl
3 Prisen Rauchsalz oder Meersalz

1 Handvoll bunte Cherry Tomaten
1/2 rote Paprika
1/3 Gurke
150 g gekochte Maiskörner
1 Bund Schnittlauch
1/2 Bund Petersilie
3 TL Scharfmacher Gewürzmischung von SONNENTOR

Dressing:
120 g Cashewmus
Saft 1/2 Zitrone
2 TL Ahornsirup
1 TL Knoblauchpulver
4 Knoblauchzehen, fein geraspelt
30 ml Umeboshiessig oder ein anderes Essig wie Aceto Balsamico
100 ml warmes Wasser
2 TL Senf
Pfeffer
Meersalz nach Belieben

Topping:
Salziges Studentenfutter

Couscous in eine Schüssel geben. Wasser mit Salz aufkochen. Kochendes Wasser über den Cous Cous gießen und 5 Minuten stehen lassen.

Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit Olivenöl einölen und salzen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen. (Umluft ohne Vorheizen)

Tomaten vierteln, Paprika in Würfel schneiden, Gurke würfeln, Kräuter fein hacken.

Alle Zutaten für das Dressing in einer Schüssel vermischen. Das kann etwas dauern, einfach weiter rühren.

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen, mit dem Dressing übergießen und Topping drüber streuen.
Weitere herzhafte und süße Rezepte findest du hier