140 Views |  Like

My Business and Me – Ich denke Arbeit anders

Trennst du Privat- und Berufsleben?
Für mich gibt’s da nichts zu trennen.

Früher war es klar.
Ich geh ins Büro: das ist Arbeit.
Ich geh Heim: das ist Privat.

Heute verknüpfe ich die Themen.

Dabei springen Funken über.
Nicht nur am Schreibtisch – aber das wissen wir ja alle…eigentlich…

Das Konzept Büro scheint überholt. Home-Office, None-Office, Fluide-Office, Where-ever-you-want-Office – es gibt etliche neue Ideen zu diesem Thema. Die Frage wo dein Office ist, ist eine Frage von Menschen die Arbeit mit einem konkreten Ort verknüpfen.

Ich denke Arbeit anders.

Womit ich mich beschäftige sind Projekte und Themen.
Und von diesen gibt es zahlreiche.
Die Frage nach meinem Beruf ist schwer zu beantworten,
weil auch diese Frage einem alten Konzept entstammt.

Ich beantworte diese Frage … umfangreich.
Die Antwort die du hören willst: Designerin. Kreativ Direktorin.

Aber dies ist nur ein Teil von mir.

Das eine hab ich studiert. Das andere bin ich geworden. Und ich bin noch mehr geworden: Autorin, Visual Artist, Speakerin, Mentorin, Social Influencer… Ich entwickle Ideen, Formate, eigene Projekte und verknüpfe Menschen um Neues entstehen zu lassen.

Ich weiß nicht wo meine Arbeit aufhört und mein Privates anfängt. Weil ich nicht in diesen Kategorien denke.

Und das hat mich unglaublich befreit.
Wovon willst du dich befreien?